Warum die Einreise nach Kanada am einfachsten mit dem Flugzeug geht

Wenn Sie nach Kanada reisen, dann haben Sie natürlich die Möglichkeit mit dem Auto, Schiff oder Flugzeug einzureisen. Falls Sie aus Deutschland anreisen lohnt ist das Flugzeug die wohl bequemste Transportmöglichkeit. Beachten Sie jedoch, dass Sie vor Ihrer Flugreise unbedingt die eTA Kanada beantragen müssen. Das ist kein richtiges Kanada Visum, sondern mehr eine Einreisegenehmigung, die besagt, dass keine Zweifel oder Sicherheitsbedenken für Sie bekannt sind.

Wie bereits erwähnt ist der Antrag einer eTA Bewilligung für jede Person Pflicht, auch für alle Ihre Mitreisenden und Kinder (sofern Sie auch eTA berechtigt sind, ansonsten müssten Sie ein Kanada Visum beantragen oder wären als kanadische Staatsangehörige vor der Einreisebewilligung befreit).

Der Antrag einer Kanada eTA Bewilligung ist jedoch unkompliziert und sehr schnell erledigt. Alles was Sie dazu benötigen ist ein aktueller noch mindestens 6 Monate lang gültiger Reisepass und natürlich ein Computer mit Internetverbindung, womit Sie den elektronischen Antrag ausfüllen.

Der Antrag eines eTA Kanada lohnt sich auch deshalb, weil es Ihnen einen sehr guten Überblick verschafft, was alles für die Eineise in Kanada beachtet werden muss. Sie werden hier nämlich gefragt wann Sie reisen möchten, was Sie in Kanada vorhaben und auch ob Sie Vorstrafen haben oder in letzter Zeit Kontakt mit ernsten Erkrankungen wie Tuberkulose gehabt haben .

All diese Fragen sind Teil des Prozesses, die sicherstellen sollen, dass es sich bei Ihnen um kein Sicherheitsrisiko handelt und sie somit berechtigt sind nach Kanada zu reisen. Sie können auch mit sehr ähnlichen Fragen rechnen, wenn Sie in Kanada ankommen und von den Grenzbeamten zu Ihrem Vorhaben für die Reise befragt werden. Da Sie dieselben oder ähnliche Fragen bereits beim Ausfüllen des eTAs Formulars beantwortet haben, wird es Ihnen viel leichter fallen auf die Fragen zu reagieren und Ihre gültige eTA Bewilligung ist auch ein Indiz für die Grenzbeamten, dass für die Einreise in Kanada alles in Ordnung sein sollte, auch wenn die eTA Kanada Ihnen nicht zwingende die Einreise in Kanada garantiert.

Um hier eventuelle Verwirrung aufzuklären: Die eTA Bewilligung benötigen Sie für das Boarding das Flugzeugs im Ausland (also in Ihrem Fall wahrscheinlich an einem deutschen Flughafen). Bevor Sie ins Flugzeug steigen, kontrolliert also das Flugpersonal, ob Sie über eine gültige eTA Kanada Bewilligung verfügen. Falls ja, dann können Sie ins Flugzeug steigen. In Kanada angekommen, werden Sie wie üblich von den kanadischen Grenzbeamten über Ihr Vorhaben in Kanada gefragt, wie viel Geld Sie dabei haben, ob Sie in Kanada arbeiten wollen usw. (mit dem eTA Ist keine Arbeitsaufnahme erlaubt, hierfür brauchen Sie ein Visum Kanada!). Sollten Ihre Antworten hier nicht im Widerspruch zu kanadischen Einreisevorschriften stehen und die Grenzbeamten keine Sicherheitsbedenken bei Ihnen feststellen, dann sollten Sie auch keine Probleme mit den Grenzbeamten haben.

Es ist deshalb enorm wichtig, dass Sie zu jeder Zeit ehrlich und genau bei dem Antrag Ihres eTA Kanada Antrags sein. Dann ist die Einreise Kanada kein Problem, und mit dem Flugzeug die einfachste Möglichkeit.